Schifffahrtspolizei untersucht Schiffswrack am Strand von Fuseta

in Nachrichten, Algarve · 11-05-2021 09:51:00 · 0 Kommentare

Die Seepolizei untersucht ein Schiffswrack am Strand von Fuseta.

Die Küstenkontrolleinheit der GNR alarmierte gestern Morgen gegen 2:30 Uhr die Seepolizei, dass ein gesunkenes Schiff vor dem Strand von Fuseta geortet wurde.

Das lokale Hilfsschiff, etwa 6,5 Meter lang, sank vor dem Strand von Fuseta, in Olhão. Es wurden keine Opfer gefunden, aber die Seepolizei untersucht die Umstände, unter denen es passiert ist.

Berichten zufolge hat sich der Besitzer des Bootes gemeldet und gesagt, dass es gekentert ist, während er Herzmuscheln pflückte.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.