Sporting beendet das Training in Lagos mit einem Sieg bei der U23 von Portimonense

By TPN/Lusa, in Fußball · 21-07-2021 17:05:00 · 0 Kommentare

Sporting beendete am 21. Juli die Etappe in Lagos mit einem 7:1-Erfolg in einem Trainingsspiel mit der U23-Mannschaft von Portimonense, bei dem Jovane Cabral drei der sieben Tore der "Löwen" erzielte.

Im Spiel, mit 35 Minuten in jeder Halbzeit, begann Trainer Rúben Amorim mit Diego Callai, Matheus Reis, Coates, Eduardo Quaresma, Gonçalo Esteves, Matheus Nunes, Dário Essugo, Rúben Vinagre, Jovane Cabral, Tiago Tomás und Gonzalo Plata.

Während des Spiels, in dem auch Tiago Tomás, Matheus Nunes, Matheus Reis und Gonçalo Esteves für Sporting trafen, kamen auch Antunes, Pedro Marques und Tiago Ferreira zum Einsatz.

Sporting kehrt am 21. Juli nach Lissabon zurück, wobei der nationale Meister am Donnerstag eine Pause einlegt und am Freitag bereits um 10:00 Uhr hinter verschlossenen Türen in der Academia de Alcochete wieder an die Arbeit geht.

Auf der Bühne in Lagos konnte Rúben Amorim neben dem Trainingsspiel am 21. Juli auch die Spiele seiner Mannschaft gegen Portimonense (2:2), Belenenses SAD (2:1) und Angers (2:0) verfolgen.

Am 31. Juli startet die Mannschaft von Sporting in die Saison und spielt im Estádio Municipal de Aveiro um 20:45 Uhr gegen Sporting de Braga, den Sieger des portugiesischen Pokals, um den Super Cup.

Weniger als eine Woche später beginnt die Verteidigung des Titels des nationalen Meisters, mit einem Heimspiel gegen Vizela, am Freitag, 6. August (20:15 Uhr), in der ersten Runde der Fußballliga I.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.