In der gesamten Nahrungskette, die bei uns Menschen endet, besteht der Wunsch zu fressen und nicht gefressen zu werden, und einer der besten Wege, nicht gefressen zu werden, ist das "Verstecken am helllichten Tag", wie man sagt.

Es gibt einige Tiere, die das sehr gut können - Tiger zum Beispiel haben Streifen, die mit ihrer Umgebung verschmelzen, so dass es für eine ahnungslose Antilope schwierig ist, sie zu sehen, wenn sie durch das Gras kriechen. In kleinerem Maßstab sind viele verschiedene Insekten sehr geschickt getarnt, um Blätter oder Blumen zu imitieren, wie z. B. die Totenblattheuschrecke oder die Orchideen-Leierschrecke. Sogar Fische wie der Steinfisch oder die Flunder tun dies, und Vögel wie die Große Graue Eule, die so gut mit einem Baum verschmilzt, dass eine Maus wahrscheinlich über sie hinweglaufen würde, bevor sie sie bemerkt.

Ich dachte immer, Chamäleons seien ziemlich gut darin, sich zu tarnen, um sich vor Raubtieren zu verstecken, indem sie auf magische Weise die Farbe wechseln, aber wie sich herausstellt, liege ich völlig falsch. Sie waren meine Lieblingsmeister der Verkleidung, und sie wechseln tatsächlich die Farbe, aber nicht alle von ihnen können sich so tarnen. Die unheimliche Fähigkeit des Chamäleons, die Farbe zu wechseln, hat die Menschen lange Zeit vor ein Rätsel gestellt, aber jetzt ist das Geheimnis der Eidechsen gelüftet: Sie wechseln ihre Farbe hauptsächlich, um ihre Temperatur zu regulieren oder um anderen Chamäleons ihre Absichten zu signalisieren.

Es handelt sich um Eidechsen, die zur wissenschaftlichen Familie der Chamäleonidae gehören. Neben der Fähigkeit, die Farbe zu wechseln, haben Chamäleons noch viele andere Eigenschaften, die sie zu etwas Besonderem machen, darunter papageienähnliche Füße, Augen, die in zwei verschiedene Richtungen gleichzeitig schauen können, und lange Zungen und Schwänze. Viele von ihnen können bis zu 20 Meilen pro Stunde laufen und Raubtieren leicht ausweichen, so dass die Tarnung nur ein zweitrangiger Grund für den Farbwechsel ist. Sie zeichnen sich auch durch ihren schwankenden Gang aus, und die größeren Exemplare haben einen ausgeprägten Greifschwanz.

Man findet sie in Afrika, Europa, Asien und Nordamerika. Laut Wikipedia gibt es etwa 200 verschiedene Chamäleonarten, die sowohl in Regenwäldern als auch in Wüsten leben können.

Chamäleons

Warum sollten sie also ihre Farbe ändern wollen?

Wissenschaftler glauben, dass sie damit ihre Stimmungen widerspiegeln wollen. Auf diese Weise senden sie soziale Signale an andere Chamäleons. Dunklere Farben könnten zum Beispiel bedeuten, dass ein Chamäleon wütend ist. Hellere Farben könnten dazu dienen, Partner anzulocken. Andere wechseln die Farbe, um ihren Körper an Temperatur- oder Lichtveränderungen anzupassen.

Ein Chamäleon, das friert, könnte zum Beispiel eine dunklere Farbe annehmen, um mehr Wärme zu absorbieren und seinen Körper zu wärmen.

Wie schaffen sie also diese Farbwechsel?

Die äußerste Schicht der Chamäleonhaut ist durchsichtig, und darunter befinden sich mehrere weitere Hautschichten, die spezialisierte Zellen, winzige Säckchen mit verschiedenen Pigmenten, enthalten. Die tiefsten Schichten sind mit braunem Melanin gefüllt - dem gleichen Pigment, das der menschlichen Haut ihre vielen Schattierungen verleiht. Die nächste Schicht besteht aus Zellen mit einem blauen Pigment, das blaues und weißes Licht reflektiert, und darüber liegen Zellen mit gelben bzw. roten Pigmenten. Wenn sich die Körpertemperatur oder die Stimmung eines Chamäleons ändert, weist sein Nervensystem bestimmte Zellen an, sich auszudehnen oder zusammenzuziehen, wodurch sich die Farbe der Zelle ändert, und es ist in der Lage, eine schillernde Palette von Rot-, Rosa-, Gelb-, Blau-, Grün- und Brauntönen zu erzeugen.

Diese kühnen Aussagen helfen ihnen nicht unbedingt, sich in den Hintergrund zu drängen, aber sie ermöglichen es ihnen, ihre Botschaft an andere Chamäleons laut und deutlich zu übermitteln!

Da hast du es also, ein Wesen, das von außen hart und lederartig aussieht, aber im Inneren eine sensible Seele ist, die, wenn nicht ihr Herz, so doch ihre Farben auf dem Ärmel trägt!

[_Galerie_]