Laut DECO haben 16 Fluggesellschaften angekündigt, dass sie ihre Rechte gegenüber den Verbrauchern transparenter machen und die Verbraucher, die einen Reisegutschein statt der gewünschten Erstattung erhalten haben, angemessen informieren werden (mit Ausnahme von Wizzair und Iberia, die sich weigerten).

All dies geschah im Anschluss an eine von BEUC, DECO und zehn weiteren Verbraucherverbänden im Juli 2020 unterzeichnete Beschwerde, die sich auf mehrere Verstöße gegen die Rechte von Fluggästen bezog und auf Untersuchungen der Europäischen Kommission und des Netzes für die Zusammenarbeit zwischen nationalen Behörden bei der Anwendung der Verbraucherrechtsvorschriften folgte.

Zu den 16 in der EU ansässigen Fluggesellschaften, die zugesichert haben, ihre Stornierungspolitik zu verbessern und Fluggästen, denen ungenutzte Gutscheine angeboten wurden, diese zu erstatten, gehören unter anderem TAP, Ryanair und easyJet.

In Portugal hat die DECO die nationale Zivilluftfahrtbehörde über die Leistungen einiger Fluggesellschaften informiert, die die Rechte der Fluggäste, insbesondere das Recht auf Rückerstattung, verletzen: "Nach diesen Schritten wurden die Informationen für die Verbraucher auf den Websites der Fluggesellschaften verbessert. Soweit wir wissen, wurden diese Verstöße gegen die Rechte der Fluggäste jedoch nicht geahndet und bestehen in einigen Fällen bis heute fort", so die DECO.

Trotz dieser guten Nachricht hat die DECO eingeräumt, dass es Verbraucher gibt, die immer noch auf eine Rückerstattung warten, während einige von ihnen Beträge erhalten haben, die sie nicht für angemessen halten, "da das Recht auf Rückerstattung von den Fluggesellschaften erst jetzt formell anerkannt wird".

Alles in allem ist diese Situation nicht neu. Bereits im Februar haben wir auf dieses Thema hingewiesen und erklärt, welche Rechte die Verbraucher haben, wenn sie fast gezwungen sind, Gutscheine zu akzeptieren.

Obwohl die europäische Gesetzgebung eindeutig festlegt, dass Verbraucher eine vollständige Rückerstattung verlangen können, wenn ihr Flug aufgrund der Pandemie annulliert wurde, wurden Tausende von Verbrauchern gezwungen, Gutscheine anstelle der geforderten Rückerstattung zu akzeptieren. Bitte sehen Sie sich das an: https://www.theportugalnews.com/news/2021-02-12/flight-cancellations-reimbursement-or-voucher/58219

Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden und die Unterstützung von DECO benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an deco@deco.pt oder über die DECO-WhatsApp-Leitung (+351) 966 449 110 an DECO.