Ich bin kein großer Fan des Bügelns und bügle so wenig wie möglich, aber ich scheine trotzdem alle paar Jahre ein neues Bügeleisen zu brauchen. Meistens funktionieren sie nicht mehr, oder die Hitze lässt sich nicht regulieren, und ich habe mich gefragt, ob es sich lohnen würde, eines der neuen Dampfbügeleisen zu kaufen. Ich muss zugeben, dass das Trocknen von Kleidung in der heißen Sonne hier in Portugal die Falten fast einbrennt, was das Glätten der Falten erschwert.

Letztes Wochenende habe ich ein gebrauchtes Gerät für fast nichts gekauft - es war keine Anleitung dabei, aber ich habe es voller Begeisterung angeschlossen - es war schließlich keine Raketenwissenschaft - aber es hat nicht funktioniert. Ich weiß nicht, was ich mir dabei gedacht habe, ein solches Gerät im Ausverkauf zu kaufen - mein inneres Ich muss wohl Mitleid mit dem Gerät gehabt haben und den Grund, warum es wahrscheinlich überhaupt da war, völlig übersehen haben.

Außerdem war sie extrem schwer - so schwer, dass sie mein Bügelbrett so sehr belastete, dass das andere Ende nach oben kippte, und als ich sie in eine stabilere Position brachte, hatte ich etwa ein Drittel meiner Bügelfläche verloren.

Was ist so besonders an ihnen, dass die Leute auf sie schwören? Meine Freundin schwärmt von ihrem - aber ich bin mein ganzes Leben lang mit einem Bügeleisen ausgekommen, in das man nur Wasser gibt, wenn man Dampf haben will, warum also brauche ich diese neue Ergänzung in der Welt der Wäsche?

Es heißt, ein Dampfbügeleisen sei besser für größere Wäschestapel und Bettzeug geeignet. Sie verfügen über einen separaten Wassertank, der es ihnen ermöglicht, mehr Dampf mit höherem Druck freizusetzen, was bedeutet, dass man in der Regel nur eine Seite eines Kleidungsstücks bügeln muss, um tiefe Falten auf der Vorder- und Rückseite zu beseitigen. Sie müssen darauf achten, dass das Gerät über eine ausreichende Wattzahl verfügt, mindestens 1.500 Watt reichen aus, um die Arbeit zu erledigen. In Tests wurde festgestellt, dass Bügeleisen mit geringerer Leistung nicht genug Hitze und Dampf erzeugen, um hartnäckige Falten zu bekämpfen.

Es gibt noch ein paar andere Faktoren, die wichtig sind - an erster Stelle steht das Gewicht (wie ich herausgefunden habe). Das Dampfgenerator-Bügeleisen ist insgesamt deutlich größer als ein herkömmliches Dampfbügeleisen und damit etwa viermal so schwer, obwohl das eigentliche Bügeleisen einem normalen Bügeleisen ziemlich ähnlich ist.

Als Nächstes die Bügelsohle - es heißt, eine Keramiksohle sei am glattesten und am widerstandsfähigsten, gefolgt von Edelstahl, während Aluminium oder Antihaftbeschichtung am schlechtesten seien.

Druck - wird in Bar gemessen, wobei etwa 6,5 Bar das derzeitige Maximum sind. Alles, was über 5 bar liegt, sollte für das tägliche Bügeln ausreichend sein.

Tankgröße - Dampfbügeleisen verbrauchen viel mehr Wasser, daher bedeutet ein großer Wassertank, dass man weniger Zeit zum Nachfüllen aufwenden muss. Ein 1,5-Liter-Tank ist ideal, manche Modelle haben aber auch ein riesiges Fassungsvermögen von 2 Litern.

Das Gerät sollte über eine Entkalkungsfunktion verfügen, da ein Dampfbügeleisen aufgrund des zusätzlichen Wasserverbrauchs in Gegenden mit hartem Wasser eher zu Kalkablagerungen neigt. Vergewissern Sie sich, dass es eine Art von Filter gibt. Einige haben ein sehr ausgeklügeltes System zum Auffangen von Kalk, während andere austauschbare Kartuschen zum Filtern des Wassers verwenden.

Ich habe etwas Interessantes herausgefunden, denn ich dachte immer, destilliertes Wasser sei das Richtige für Bügeleisen, aber für diese neuen Modelle empfehlen die meisten Hersteller jetzt, kein destilliertes Wasser zu verwenden, da es dazu führen kann, dass das Bügeleisen spuckt und ausläuft - verwenden Sie stattdessen eine 50/50-Mischung mit normalem Leitungswasser.

Automatische Steuerung - Immer mehr Dampfbügeleisen (und auch einige normale Bügeleisen) sind mit einer automatischen Steuerung ausgestattet, die ganz ohne Knöpfe und Einstellräder auskommt. Diese Systeme scheinen gut zu funktionieren und sind sogar bei Einsteigermodellen zu finden. Und ich denke, die grundsätzliche Frage, ob das Kabel lang genug ist, ist auch wichtig.

Und schließlich der Bügeltisch - ist Ihrer stark genug? Es gibt spezielle Bügeltische für diese Geräte, da sie schwerer und sperriger sind als herkömmliche Bügeleisen. Alternativ können Sie das Gerät auch auf einem Tisch oder einer Arbeitsplatte in der Nähe aufstellen, solange es sicher und stabil ist.