Fährüberfahrt zwischen Algarve und Spanien unterbrochen

in Algarve · 31-10-2020 08:00:00 · 0 Kommentare

Die Fährüberfahrt zwischen Vila Real de Santo António an der Algarve und Ayamonte (Spanien) wird ab nächsten Dienstag, dem 3. November, unterbrochen und soll erst im Dezember wieder aufgenommen werden.

Eine Quelle des portugiesischen Unternehmens, das den Dienst in Partnerschaft mit einem spanischen Unternehmen anbietet, sagte, die Unterbrechung sei auf eine Entscheidung des spanischen Schiffes zurückzuführen, den Betrieb aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie einzustellen, während sich die portugiesische Fähre zur gleichen Zeit zur Wartung und Erneuerung einer abgelaufenen Lizenz in der Werft befindet. Der Dienst war zuvor zwischen März und Juli ausgesetzt worden, als die europäischen Grenzen wegen der ersten Welle von Covid-19 geschlossen waren.


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.