Via do Infante-Gebühren ab 1. Januar 2021 günstiger

in Nachrichten · 22-10-2020 16:53:00 · 0 Kommentare

Die Mautgebühren auf der Autobahn Via do Infante (A22) werden nächstes Jahr dank neuer Ermäßigungen, die am 1. Januar in Kraft treten, günstiger sein.

Die Maßnahme wurde heute (Donnerstag, 22. Oktober) in einer Sitzung des Ministerrats genehmigt.

Ana Abrunhosa, Ministerin für territoriale Kohäsion, sagte, es werde eine Ermäßigung von 25% für Fahrzeuge der Klassen 1 und 2 geben, die ab dem 8. Tag der Nutzung in einem Monat auf allen ehemaligen SCUT-Straßen angewendet wird.

Die Anwendung der Ermäßigung erfolgt automatisch und universell durch den elektronischen Transponder.


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.