Regierung will die Aufsicht über die Fernarbeit verstärken

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 23-11-2020 14:59:00 · 0 Kommentare

Der Premierminister hat angekündigt, dass die Regierung die Zahl der Inspektionsmaßnahmen erhöhen wird, um der Fernarbeit gerecht zu werden, und fügte hinzu, dass es viele Orte gibt, an denen diese Art von Arbeit möglich ist, aber derzeit nicht eingehalten wird.

"Wo Fernarbeit obligatorisch ist, muss sie wirklich respektiert werden", sagte António Costa auf der Pressekonferenz zur Ankündigung neuer Maßnahmen zur Bekämpfung des Anstiegs der Zahl der Infektionen durch Covid-19, die im Ministerrat beschlossen wurden.

Laut António Costa hat die Ministerin für Arbeit, Solidarität und soziale Sicherheit, Ana Mendes Godinho, bereits die Genehmigung für "wirksame Maßnahmen zur Überprüfung der Einhaltung der obligatorischen Fernarbeitsregelung" erteilt.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.