Vier Personen verhaftet und 40 Einrichtungen geschlossen

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 23-12-2020 11:00:00 · 0 Kommentare

Die Behörden haben zwischen dem 9. und 20. Dezember vier Personen wegen Ungehorsam gegen die Lockdowns festgenommen, 379 Strafzettel wegen Nichteinhaltung der Regeln ausgestellt und die Schließung von 40 Einrichtungen angeordnet, teilte das Innenministerium (MAI) mit.

MAI informiert , dass zwischen dem 9. und 20. Dezember zwei weitere Personen wegen Widerstand oder Nötigung von Mitarbeitern festgenommen wurden.

Von diesen Fällen waren 80 für den Konsum von alkoholischen Getränken auf öffentlichen Straßen, 73 für die Nichteinhaltung von Zeitplänen, 60 für die Nichteinhaltung bei der Durchführung von Feiern und Veranstaltungen, die von mehr als fünf Personen implizieren und 49 für die Nichteinhaltung der Regeln der Besetzung, der Dauer und des physischen Abstands an Orten, die der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Es wurden auch 36 Ordnungsstrafen wegen Nichteinhaltung der Maskenpflicht in Betrieben, Konzertsälen oder öffentlichen Gebäuden, 27 wegen Nichteinhaltung der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, 24 wegen Nichteinhaltung der vom Gesundheitsamt auferlegten Regeln und sechs wegen Nichteinhaltung der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln verhängt. Außerdem wurden 18 Dokumente von Gegenbestellungen wegen Nichteinhaltung der maximalen Kapazitätsgrenzen in öffentlichen Verkehrsmitteln geöffnet und 40 Einrichtungen geschlossen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.