Portugal nimmt unbegleitete Minderjährige auf

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 16-01-2021 18:00:00 · 0 Kommentare

Portugal hat am 14. Januar eine Gruppe von sechs unbegleiteten Minderjährigen aus Athen empfangen, die internationalen Schutz beantragt haben und im Rahmen einer Verpflichtung gegenüber der Europäischen Kommission aufgenommen wurden, teilte die Regierung mit.

In einer Erklärung erklärte das Innenministerium (MAI), dass sich die Gruppe aus drei Minderjährigen aus Bangladesch, zwei aus Pakistan und einem aus Somalia zusammensetzt.

Mit der Ankunft dieser Gruppe erhöht sich die Zahl der unbegleiteten Minderjährigen, die Portugal bereits aufgenommen hat, auf 78, aber es hat angeboten, bis zu 500 aufzunehmen.

Nach den von der Europäischen Kommission Ende November veröffentlichten Daten ist Portugal das vierte Land unter den Mitgliedsstaaten, das die meisten aufgenommen hat (nach Deutschland, Frankreich und Finnland).

Wie die anderen Gruppen von Minderjährigen, die im Jahr 2020 ankommen, werden sie im Rahmen des Voluntary Outplacement Programms aufgenommen und vorübergehend in spezialisierten Aufnahmeeinheiten untergebracht, um anschließend auf ihre Erwartungen und individuellen Lebensentwürfe einzugehen.

Das MAI führt weiter aus, dass die Integration und Aufnahme von geflüchteten Menschen eine Priorität der Regierung ist, in einer fortlaufenden Anstrengung, an der der Zentralstaat, lokale Behörden und Organisationen der Zivilgesellschaft beteiligt sind.

"In Anerkennung der besonderen Schutzbedürftigkeit von unbegleiteten Minderjährigen hat die portugiesische Regierung auf den Appell der griechischen Regierung und der Europäischen Kommission reagiert, die etwa 5.500 Minderjährigen, die sich im Land befinden, umzusiedeln, und ihre Bereitschaft erklärt, bis zu 500 Kinder und Jugendliche aufzunehmen", so das Innenministerium.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.