Portugals Infektionsanstieg verlangsamt sich

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Gesundheit · 03-02-2021 17:05:00 · 1 Kommentare

Die Zahl der Neuinfektionen lag bei 5.540, ein deutlicher Rückgang gegenüber mehr als 16.000 am vergangenen Donnerstag

Die Zahl der täglichen Infektionen und Todesfälle durch COVID-19 in Portugal ist am Dienstag gegenüber den Rekorden der letzten Woche weiter zurückgegangen, und weniger Patienten befanden sich auf der Intensivstation, was den Druck auf die überlasteten Krankenhäuser verringert. Die Zahl der Todesfälle stieg um 260 auf 13.017 und lag damit unter dem Anstieg vom Montag (275) und unter dem Allzeithoch von 303, das am Donnerstag und Sonntag gemeldet wurde. Die Zahl der Neuinfektionen belief sich auf 5.540 nach 5.805 am Vortag, ein deutlicher Rückgang gegenüber mehr als 16.000 am vergangenen Donnerstag. Auch die Zahl der COVID-Patienten auf den Stationen und auf den Intensivstationen sank, letztere um 13 auf 852.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Não compreendem como os vossos artigos se contradizem.
Actualização =9083 Casos...
Aumento da infecção = 5540 casos

By W. Marreck from Alentejo on 03-02-2021 07:45
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.