Parlament stimmt heute über die Verlängerung des Ausnahmezustands bis zum 1. März ab

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 11-02-2021 15:27:00 · 0 Kommentare

Die Abgeordneten werden heute Nachmittag debattieren und abstimmen.

Es wird erwartet, dass sie sich mit einem Stufenplan für die Wiedereröffnung des Frontalunterrichts, dem Verkauf von Büchern und Schulmaterialien befassen und eine Begrenzung des Lärms zu bestimmten Zeiten in Wohngebäuden erlauben, um diejenigen nicht zu stören, die von zu Hause aus arbeiten.

Portugals Parlament wird heute über die Verlängerung des Ausnahmezustands bis zum 1. März abstimmen, um Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 zu ermöglichen. Der Entwurf eines Dekrets des Präsidenten der Republik, über den die Abgeordneten heute Nachmittag debattieren und abstimmen werden, sieht vor, dass ein Stufenplan für die Wiedereröffnung des Frontalunterrichts festgelegt wird, spricht den Verkauf von Büchern und Schulmaterialien an und erlaubt Lärmbegrenzungen zu bestimmten Zeiten in Wohngebäuden, um diejenigen nicht zu stören, die von zu Hause aus arbeiten.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.