Das Team hinter dem Boavista Golf & Spa

in Resort · 06-11-2020 01:00:00 · 0 Kommentare

Bei Boavista Golf & Spa ist das gesamte Team motiviert, Gästen und Hausbesitzern das Beste zu zeigen, was Golf zu bieten hat. Obwohl das Resort durch verschiedene Aktivitäten und Einrichtungen auf die Bedürfnisse aller eingeht, finden Sie hier im Boavista Golf & Spa ein Team, das sich auf die Details konzentriert, um Ihr Golferlebnis wirklich unvergesslich zu machen.

Wir im Boavista Resort wissen, wie wichtig es ist, ein Team zu haben, das die Identität des Resorts widerspiegelt, und jedes Team braucht einen Kapitän.

Joaquim Costa (JC) ist der Golfplatzbetreuer von Boavista Golf & Spa in Lagos. Der Platz ist heute einer der begehrtesten Austragungsorte unter den rund 39 Plätzen an der Algarve. Seine Popularität verdankt er nicht zuletzt dem Engagement und der harten Arbeit, die JC und sein Team in den letzten 22 Jahren geleistet haben.

JC, wie er liebevoll genannt wird, erfüllt die Kriterien, sowohl Erfahrung als auch Hingabe zu haben, um das Golfteam von Boavista Golf & Spa zu leiten. In den letzten 37 Jahren hat er auf Golfplätzen in Florida, Deutschland und Belgien und in den letzten 22 Jahren hier bei Boavista Golf & Spa gearbeitet. Er war maßgeblich an der Schaffung der beiden Golfplätze Gramacho und Vale da Pinta im Pestana Resort im Jahr 1989 beteiligt. Nachdem er in den USA (G.C.S.A.A.) und im Vereinigten Königreich (B.I.G.G.G.A.) trainiert hat, hält er heute Vorlesungen bei der National Golf Course Superintendents' Association und hat einen Stammbaum im Golfplatzmanagement, der seinesgleichen sucht.

In mancher Hinsicht sind Golfer den Fussballfans ähnlich! Haben Sie bitte Geduld, lassen Sie mich die Analogie erklären! An einem Samstagnachmittag sehen sich 40.000 Fans ein Fussballspiel an. Plötzlich sind 40.000 Menschen aus allen Gesellschaftsschichten hochkarätige Schiedsrichter und Fussballmanager. Jeder hat seine eigene Meinung und Überzeugung darüber, wie die Mannschaft spielen sollte, gepaart mit intimer Kenntnis der Fähigkeiten und der Abstammung des Schiedsrichters. Ich will nicht behaupten, dass Golfer ihre Meinung über Golfplätze so lautstark zum Ausdruck bringen, aber wir alle haben unsere eigenen Gedanken darüber, wie dies geschehen sollte - dieser Bunker sollte nicht dort sein. Stellen Sie sich vor, das Rough so lange wachsen zu lassen! Wer hat diesen See vor ein Grün gelegt, das kann doch nicht richtig sein? Und so weiter und so fort.

Der arme alte Golfplatzbetreuer ist ein bisschen auf dem Holzweg. Um Abraham Lincoln zu zitieren: "Man kann es einigen Leuten manchmal recht machen, aber man kann es nicht immer allen Leuten recht machen."
Das passiert nicht in fünf Minuten, und es muss passieren, während wir spielen. Die Logistik der Arbeit rund um die zahlende Öffentlichkeit ist an sich schon umfangreich. Die Arbeit beginnt kurz nach 7 Uhr morgens und dauert den ganzen Tag bis 20 Uhr abends. Das Personal muss sich mit dem rücksichtslosen Golfer herumschlagen, der keine Spielfeldmarkierungen repariert, keine Bunker harkt und der offensichtlich aus Frustration Schäden verursachen kann, wenn er motorisierte Buggys fährt, wo er es nicht tun sollte. Ich kann Ihnen anhand der Zeit, die ich mit den Mitarbeitern verbringe, sagen, dass sie alle sehr stolz auf ihre Arbeit und ihre Leistungen sind. Zu hören, wie "ihr" Golfplatz vom spielenden Golfer gelobt wird, ist einfach eine Belohnung für ihre harte Arbeit.

"Es ist unmöglich, Golf zu verstehen, ohne Golf spielen zu lernen", sagte JC, und so bringt er seinem Team das Golfspielen bei, damit sie genau verstehen können, was sie tun. "Wir müssen den Golfplatz aus der Perspektive des Kunden sehen, damit wir einige Details berücksichtigen können", erklärte JC.

"Das hilft auch unseren Mitarbeitern, ihre Arbeit besser zu verstehen. Wenn das Personal beispielsweise Wartungsarbeiten durchführt, kann es berücksichtigen, dass hohe Lärmpegel die Konzentration des Spielers stören und folglich den Spielverlauf verändern können. Aus diesem Grund versuchen wir, die potenziell störendsten Arbeiten im Winter durchzuführen.

Für den JC ist es nicht nur wichtig, den Golfern, die den Platz besuchen, das beste Erlebnis zu bieten, sondern auch ein positives Umfeld für sein gesamtes Team zu schaffen: "Wir versuchen, unseren Mitarbeitern die besten Bedingungen zu bieten; wir wissen, wie wichtig dies ist und verstehen, warum wir es tun. Zum Beispiel können die Mitarbeiter während des Sommers, in den heißesten Monaten, eine 3-stündige Mittagspause einnehmen, um die höchsten Temperaturen des Tages zu vermeiden".
"Hier fördern wir die Flexibilität und Unabhängigkeit unserer Mitarbeiter; ein großartiges Team besteht aus Mitarbeitern, die sich auf die Ziele und den Kunden konzentrieren", erklärte JC.

Das Team, das sich aus 12 Personen zusammensetzt, ist multidisziplinär und arbeitet zusammen. Unter den Bewässerungstechnikern, Maschinenbedienern, Mechanikern und Technikern, die für die Düngung zuständig sind, lernen sie immer wieder neue Dinge; dadurch wird vermieden, dass die Menschen ihre Arbeit eintönig finden.

"Obwohl das Team unterschiedliche Fachgebiete hat, sehen wir oft, wie sich unsere Mitarbeiter gegenseitig helfen, wenn sie ihre Arbeit beendet haben, ohne jemals darum gebeten worden zu sein", sagte JC, der dann hinzufügte: "Ich habe eines der besten Teams in Portugal".
Wenn Sie also das nächste Mal da draußen Ihre Runde und die Flora und Fauna genießen, denken Sie daran, was nötig ist, um uns einen hervorragenden Golfplatz zu bieten. Und denken Sie daran, die Spielfeldmarkierungen zu reparieren!



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.